Skip to main content

24 Stunden

Neuen Kühlschrank erst einmal stehen lassen, oder?

 

Die alte „Weisheit“ sagt, um dem neu gekauften Kühlschrank nicht zu schaden, sollte er vor Inbetriebnahme zuerst 24 Stunden ruhend stehen. Doch stimmt diese Aussage noch oder kann man bei neuen Geräten darauf verzichten? Wir sind der Sache nachgegangen – hier das Ergebnis:

 

Möglicher Grund für die 24-Stunden-Regel

Durch den Transport (wobei die Geräte oft auch liegend transportiert werden), könne sich einerseits Öl aus dem Saugschalldämpfer im Verdichter sammeln, andererseits aus dem Kompressor in den Kühlkreislauf fließen und somit dem zukünftigen Betriebsablauf schaden. Das kann passieren, muss aber nicht!

 

Transport

Wie wurde Ihr Kühlschrank transportiert?

TRANSPORT

Es kommt also ganz darauf an, wie Ihr Kühlschrank transportiert wurde. Hier hilft ein Nachfragen bei der Spedition, ob der Kühlschrank liegend oder stehend gelagert wurde. Eine Fachfirma sollte eigentlich darauf achten, neue Geräte ausschließlich in stehender Position zu transportieren und zu lagern. Dann müssen Sie nämlich nichts weiter beachten. Sie können den Kühlschrank sofort anschließen und in Betrieb nehmen.

 

 

WAS GILT JETZT?

Die alte Regel, dass Kühlschränke zunächst 24 Stunden lang stehen müssen, gilt des Weiteren heute bei vielen modernen Geräten nicht mehr. Die Technik wurde so weit verbessert, dass die Wartezeit nur noch wenige Stunden beträgt. Bei manchen Geräten jedoch wird immer noch eine Wartezeit von mindestens 12 Stunden empfohlen, bei anderen wiederum eine von nur zwei Stunden. Sie erkundigen sich hierfür am besten beim Hersteller selbst, oder dem Verkäufer des Fachhandels in dem Sie das Gerät erworben haben.

 

12 stunden

Neue Kühlschränke bleiben zwischen 2 und 12 Stunden stehen

 

 

LIEBER STEHEN LASSEN

Fazit

Des Weiteren kann es im Winter, wenn es draußen sehr kalt ist, zu weiteren Problemen des Gerätes kommen bei einem vorzeitigen Anschluss. Wenn der Kühlschrank längere Zeit kalten Temperaturen ausgesetzt wurde, wird die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus an ihm, und auch in seinen Elektrobauteilen, kondensieren. Dies könnte zu einem Defekt kommen, wenn Sie ihn vorschnell anschließen. Wer in solch einem Fall auf Nummer sicher gehen will, lässt ihn vom Strom getrennt ca. 12 Stunden stehen.

 

FAZIT

Informieren Sie sich schon vor dem Kauf, ob Sie es mit einem neueren Gerät zu tun haben und welche Zeiten eventuell zu beachten sind. Bei der Lieferung erkundigen Sie sich über dessen Transport und beachten dabei auch, ob es zu dieser Jahreszeit kalt draußen ist und dies wohl möglich Einfluss auf das Gerät haben könnte.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *