Skip to main content

Kühlmodule

4
(1)

Kühlmodule für die Singleküche

Lebt man allein, dann muss man natürlich auch keine gigantischen Vorräte einlagern. Deshalb reichen hier deutlich kleinere Kühlmodule aus, als sie für eine Familie mit Kindern benötigt werden. Außerdem sind die Küchen in den Singlewohnungen meistens ohnehin klein oder werden gleich in offener Bauweise als Singleküche günstig mit in den Wohnraum integriert.

 

Möbel und Einbaugeräte für die Singleküche

Die einfachste Form der Singleküche ist ein Unterschrank, in den eine Einzelspüle, zwei Kochplatten und ein Kühlschrank integriert sind. Sie wird mit einem Hängeschrank in der passenden Breite ergänzt. Für eine solche Miniküche reicht eine Wandbreite von etwas mehr als zwei Metern völlig aus. Doch auf den Komfort muss man in dieser Singleküche trotzdem nicht verzichten, denn sie kann auch mit einem Geschirrspüler bestückt werden. Die Kühlmodule bringen auf kleinstem Platz auch die Möglichkeit mit, einige Dinge einfrieren zu können. Der verfügbare Nutzinhalt der Gefrierbox startet hier bei vielen Modellen schon bei einem Volumen von 20 Litern. Das Coolerabteil ist mit höhenverstellbaren Böden oder Klappgittern ausgestattet, sodass dort bei Bedarf auch Flaschen stehend gekühlt werden können.

Die Kochgelegenheiten in der Singleküche

Wer für eine Singleküche eine Küchenzeile günstig kaufen möchte, der kann sich entscheiden, ob er einen klassischen Herd mit Backröhre oder nur Kochfelder haben möchte. Die fehlende Herdröhre kann man funktionell ersetzen, indem man sich eine Mikrowelle mit Grill- und Backfunktion kauft, die auch auf einem stabilen Wandregal Platz finden kann. Wer sich gesund ernähren möchte, sollte gleich nach Modellen schauen, bei denen eine Funktion zum Dampfgaren mit an Bord ist.

 

Kühlmodule für größere Haushalte

Wenn man in der Familie zusammen lebt, dann ist es von der Sache her egal, welche Dinge auf welcher Ablagefläche im Kühlschrank abgestellt werden und ob das Paket Fleisch im Gefrierschrank im mittleren oder im oberen Fach landet. Hauptsache ist, man findet es am Ende auf Grund einer individuellen Beschriftung des Gefrierguts auch wieder. Anders gestaltet sich die Lage, wenn die Kühlmodule in einer Wohngemeinschaft zum Einsatz kommen sollen.

 

Kühlmodule mit WG-Tauglichkeit

In einer WG wird zwar auch mal gemeinschaftlich gekocht, aber in der Regel ist jeder Mitbewohner für die Versorgung seines leiblichen Wohls selbst zuständig. Deshalb werden dort Kühlmodule benötigt, bei denen sich eine übersichtliche Einteilung realisieren lässt. Die einzelnen Fächer der Coolersektion der Kühlmodule sollten möglichst gleich groß sein. Deshalb wird gern zu Varianten mit höhenverstellbaren Einlegböden und Gittern gegriffen. Sind Flaschenfächer in der Tür vorhanden, werden sie für gemeinsam genutzte Dinge wie beispielsweise Essig, Öl und Co. verwendet.

 

Kühlmodule mit Cooler und Gefrierteil

Da das Mini-Gefrierfach älterer Kühlschränke für eine WG kaum ausreicht, werden Kühlmodule günstig gekauft, die eine Gefriersektion mit größerem Nutzinhalt besitzen. Sie sollte in Schubkästen gegliedert sein. Auch die Kühlmodule nach amerikanischem Vorbild mit nebeneinander liegendem Kühl- und Gefrierteil bieten sich hier auf Grund des angebotenen Volumens an, falls der Platz in der Küche dafür ausreicht. Wer gern Party macht, der kann sich hier gleich nach Modellen umschauen, die einen integrierten Eiswürfelbereiter aufweisen. Wer sich zum Kauf ladenneuer Kühlmodule entscheidet, der sollte im Interesse niedriger Stromkosten bei der Energieeffizienzklasse auf die Kennzeichnung A, A+ oder besser achten.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Stimmenauszählung: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!


Ähnliche Beiträge